Aktivitäten der Vorschulkinder

Akt VKinder 3Der Übergang vom Kindergarten zur Grundschule stellt einen wichtigen Abschnitt im Leben eines Kindes dar. Ein gutes Gelingen dieses Überganges ist wesentlich für die Entwicklung in der Schule (Einstellung zur Schule, Lernfreude und Motivation).

Schon von Beginn der Kindergartenzeit bis zum Eintritt in die Schule fördern wir die Kinder in ihrer kognitiven, motorischen, sprachlichen, mathematischen, sozialen und emotionalen Entwicklung.
Während dieser Zeit soll das Kind wichtige Kompetenzen erlernen, z.B. Gedächtnis- und Merkfähigkeit, Wahrnehmungsverarbeitung, Aufmerk-samkeitsverhalten, Konzentrationsfähigkeit, Bedürfnisaufschub, die es in der Schule braucht.

Akt VKinder 1

Etwa ein Jahr vor Schuleintritt geben wir den angehenden Schulkindern die Möglichkeit, sich als Gruppe zu erleben und sich mit dem Thema Schule intensiv auseinanderzusetzen.

Während dieser Zeit bieten die Mitarbeiter/ innen unterschiedliche Aktivitäten mit den Vorschulkindern an. Die Inhalte und Schwerpunkte dieser Ausflüge variieren jedes Jahr und werden Ihnen halbjährlich bekannt gegeben.

Akt VKinder 2

Der Höhepunkt für die angehenden Schulkinder ist die Abschiedsfahrt mit uns und die gemeinsame Abschiedsfeier mit den Eltern.
Die Zusammenarbeit mit der Grundschule gestaltet sich durch gemeinsame Konferenzen und eine Kennenlernprogramm für die Kinder.

Dabei wird der Übergang vom Kinderhaus in die Schule erleichtert.